Alle Artikel von Klaus Berndl

Entstehungsbedingungen …

Dieses Thema braucht keinen Anlaß.

Ich habe trotzdem einen. Meiner ist, daß ich eben die Lektüre von Wolfgang Kuhoff, Diokletian und die Epoche der Tetrarchie angefangen habe. Warum ich das lese? Wer liest sowas? Wer interessiert sich für sowas? Noch dazu ein 1000-Seiten-Werk: Wer gibt dafür Geld aus?? Herzlich wenige, und so hat die Wissenschaftliche Buchgesellschaft seinerzeit abgewunken, als Kuhoff das Buch veröffentlichen wollte (als sie den Umfang gesehen hat und wohl die Druckkosten mit dem späteren Buchpreis und dann mit den notwendigen Käuferzahlen und der bei so einem Thema zu erwartenden Käuferzahl verglichen hat), und so hat Kuhoff es bei Peter Lang (2001) gemacht. Entstehungsbedingungen … weiterlesen